Fredeson Einstein

Emma in der Spielkiste

6. Juli 2016


24. Mai  2022

Einzug bei Einsteins

Zu meinem Glück durfte ich bei der Einsteinfamilie die Nachfolge für Jodason antreten, der ganz plötzlich ins Regenbogenland gezogen ist. Ich bin von der Notstation gekommen, wo auch Jodason und Viktoria herkommen, aber mir hat es dort nicht so gut gefallen, auch wenn die Menschen sehr nett zu mir waren. Die anderen Böckis konnten mich aber nicht so leiden und ich sie irgendwie auch nicht. Hier gefällt es mir richtig gut, denn hier gibt es supertolle Mädels. Natürlich ging ich ganz langsam und vorsichtig auf alle zu, war sehr zärtlich und habe versucht alle zu trösten, weil die so trauriglich waren. Das hat Oma mir auf der Zugfahrt alles genau erklärt. Die kann zum Glück meerisch und deshalb klappt das hier auch gut mit der Verständigung. Sie hat mir auch dringend geraten, zu Tammarine sehr vorsichtig zu sein, weil die so eine doofe Krankheit hat, die ihr manchmal ihr kleines Gehirn ganz wuschig macht. Ich habe aber keine Probleme mit ihr und sie mag mich auch. Wenn ich merke, dass sie unruhig wird, lege ich mich ganz still neben sie ins Stroh und vermuige ihr schweinische Geschichten. Das gefällt ihr dann und sie wird auch ganz ruhig.

Als ich hier ankam, lebten hier noch Emma, Sanna, Viktoria und Matilda, die aber leider alle kurz hintereinander ins Regenbogenland gezogen sind. Das war echt schlimm. Wir fielen von einer Traurigkeit in die nächste. Gleich als ich ankam, hat mich Matilda gefragmuigt, ob ich ihr bei den Sekretariatsaufgaben für Oma helfen kann. Klar, dachte ich so, das mache ich doch locker!! Dass ich nun so schnell ganz alleine mit den Aufgaben dastehe, konnte ich ja nicht ahnen. Mal unter uns: so locker sehr ich das jetzt nicht mehr - aber ich lasse Oma nicht im Stich. Außerdem habe ich es Matilda versprechmuigt. Jarla ist noch in der Ausbildung, aber sie macht sich gut und dann bekomme ich Hilfe! Ich freue mich jetzt schon!!

Das ist hier ganz schön aufregend bei den Einsteins, aber die Versorgung ist super und ein schickes Wohnhaus haben wir auch. Hier will ich alt werden! Jawollmuig!!